Archiv der Kategorie Allgemein

Sommer im neuen Haus

26 Juni

Posted by Doreen

Zunächst möchte ich aber den Hinweis loswerden, dass wir vor einem Jahr mit diesem Blog gestartet sind und in der Zeit viel gelernt haben. Wahrscheinlich würde man jetzt noch einmal ganz anders an die Sache herangehen. Ich will damit jetzt nicht sagen, dass wir die Entscheidung bereuen, aber die eine oder andere Sache könnte man jetzt anders bewerten. Nichtsdestotrotz sind wir glücklich in unserer Stadtvilla und werden sie weiter Stück für Stück mit Leben füllen 🙂

Die Couch ist mittlerweile auch eingetroffen und wird seit Februar in Beschlag genommen. Auch etwas, was man im Vorfeld nicht bedacht hat. Ebenso wie die lange Lieferzeit für eine Küchenarbeitsplatte. Man lernt eben nie aus 😉

Jetzt noch eine kurze Rückblende. Das Haus hat schon vor einiger Zeit seinen Sockelanstrich bekommen und die Blenden für die Lüftung sind auch dran. Fehlt nur noch die passende Beleuchtung. Die bleibt weiter abzuwarten, da wir uns einfach nicht einigen können.

Im Garten tut sich derweil auch nicht viel. Wir warten auf Angebote und Termine ansässiger Gala-Bauer. Ich hätte echt nicht gedacht, dass dort so lange Vorlaufzeiten sind. Ansonsten gibt es echt nicht viel zu schreiben. Mit dem Garten soll dann das Außengehege für die drei Fellpopos in Angriff genommen werden. Ideen sind vorhanden, nur es jetzt anzufangen würde keinen Sinn machen. Wie wir die Außenanlage gestalten, ist soweit in der Idee vorhanden und ich hoffe, dass es sich realisieren lässt. Es wird nichts ausgefallenes geben, aber gut ausgenutzte Flächen sind bei der Größe des Grundstücks einfach unglaublich wichtig. Dazu werden wir mehr berichten, sobald sich eine Entscheidung anbahnt.

Die Abrechnung von unserem Stromanbieter haben wir zunächst mit Argwohn betrachtet. Zum Glück kamen zwei auf einmal, so dass man sich die Hiobsbotschaften teilen konnte 😉 Nur waren keine drin. Die Heizung lief gut und blieb unter dem geschätzten Verbrauch. Nun können wir uns ab dem Punkt einfach mal die Werte angucken und vergleichen. Aber wenn es so bleibt, bereue ich die Entscheidung nicht.

Kommentare deaktiviert für Sommer im neuen Haus

Es geht munter weiter

8 Februar

Posted by Doreen

Obwohl es draußen bitterkalt ist, geht es im Haus weiter. Aber erst mal von vorn.

Seit Ende November wohnen wir jetzt in unseren eigenen vier Wänden. Und es gab / gibt noch so viel zu tun. Im letzten Jahr hat der Balkon noch sein Geländer bekommen und ist somit absturzsicher. Es fehlen jetzt noch die Blenden für die Lüfter und der Sockelanstrich. Aber bei den Temperaturen machen solche Arbeiten keinen Sinn. Auch müssten wir draußen mal aufräumen, da doch noch einiges aus der Bauphase liegen geblieben ist, aber bei dem Wetter…nuja… Den ganzen Beitrag lesen »

Kommentare deaktiviert für Es geht munter weiter

Das Jahr neigt sich dem Ende…

22 Dezember

Posted by Doreen

… und wir ziehen Bilanz. Im letzten Jahr, ungefähr zur selben Zeit mussten wir verkünden, dass wir unser geplantes Haus nun doch nicht so bauen können und waren dementsprechend deprimiert. Aber neues Jahr, neuer Versuch. Und diesmal ging alles gut. Im April wurden die ersten Arbeiten ausgeführt und was folgte war ein Hand-in-Handarbeiten aller Gewerke, so dass wir nun tatsächlich seit Ende November in den eigenen vier Wänden wohnen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kommentare deaktiviert für Das Jahr neigt sich dem Ende…

Vorher – Nachher

19 November

Posted by Christian

Wenn man die Holde einfach mit derart viel Arbeit zupflastert, dass sie den halben Tag lang beschäftigt ist, hat man selbst sehr viel mehr Zeit für Dinge, die sonst nie gemacht würden. Wer sich noch an das Gerüst zum Tapezieren des Flurs erinnert –  wir haben also jede Menge Kanthölzer und Holzbohlen, wir haben (wenngleich unzureichendes) Werkzeug, wir haben hunderte Winkel und mindestens so viele Schrauben. Das schreit geradezu nach einer…

Kommentare deaktiviert für Vorher – Nachher

Nachtrag: Aufstehen, Arbeiten, Tapezieren, Bett.

17 November

Posted by Christian

Nachdem wir uns vergangene Woche durch das Erdgeschoss geleimt und gestrichen haben, konnten in dieser Woche die letzten Fliesen gelegt werden. Das Ergebnis gibt es wie gewohnt in bunten Bildern, auch wenn man auf diesen nur mäßig gut erkennen kann, wie gut das alles ausschaut. Um nicht untätig herumzustehen, haben wir gestern und heute das Schlafzimmer und Ankleide tapeziert. Dann wird morgen noch ein Eimer Farbe draufgeschmissen und fertig ist das Gemach. Nur noch eine Woche…

Kommentare deaktiviert für Nachtrag: Aufstehen, Arbeiten, Tapezieren, Bett.